• Schwälbchen

    BITO PROmobile – bestmögliche Ausnutzung des begrenzten Lagerraums

Scrollen

Über den Kunden

In 75 Jahren hat sich die Schwälbchen Molkerei aus Bad Schwalbach zu einem anerkannt leistungsstarken Molkereiunternehmen mit drei Frischdienst-Standorten (Mainz, Ilsfeld und Korntal-Münchingen) entwickelt. Waren es 1938 gerade mal 4 Millionen Liter Milch, so verarbeitet Schwälbchen heute knapp 150 Millionen Liter pro Jahr. Das Sortiment – die „Grüne Linie" – bietet Trinkmilch und Frischeprodukte; wie beispielsweise Sahne, Spundekäs' und natürlich frische Milch. Die Schwälbchen-Gruppe beschäftigt 385 Mitarbeiter. Schwälbchen differenziert sich vor allem durch die Regionalität der Produkte und durch Großpackungen für Gastronomie und Hotelketten vom Wettbewerb.

Kundenanforderung

    • Es wird eine Soll-Kapazität von 1.300 Europaletten-Stellplätze für Frischeartikel benötigt
    • Zur Lagerung von Ganzpaletten soll ein Pufferlager eingerichtet werden
    • Um die Energiekosten für die Lagerung von Frischeartikeln bei +5°C zu senken, ist eine optimierte Raumausnutzung erforderlich

Die BITO-Lösung

    • Beste Raumnutzung

    » Das Verfahrbares Palettenregal BITO PROmobile

Kundennutzen

    • Kapazitätserhöhung um 75% durch die kompakte Lagerlösung mit BITO PROmobile
    • Wegfall der Bediengeräte und Steigerung des Nutzungsgrades der Halle von 40% auf 75% im Vergleich zu einem statischen Regalsystems

Konnten wir Sie überzeugen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage:
+49 (6753) 122-922