Shop

Von 1845 bis heute

Die Weltgeschichte hat sich in einem atemberaubenden Tempo entfaltet. Durch die Wirren des 19. Jahrhunderts über die globalen Umwälzungen im 20. Jahrhundert bis hin zu den komplexen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts spiegelt auch die Geschichte von BITO eine faszinierende Reise durch Epochen wider, die wir aktiv gestaltet haben.

A bit of History.
1845

Leopold Bittmann und seine Frau gründeten in diesem Jahr die Firma "Leop. Bittmann" in Idar-Oberstein. Diese produziert Schmuckwaren und Beschlagsartikel für die Lederwarenindustrie.

1959

Fritz August Bittmann steigt ins Unternehmen ein und somit das Unternehmen in die Lagertechnik. Im März wird der erste Stahlblechkasten gefertigt.

1962

BITO beginnt Kunststoffbehälter im Spritzgießverfahren herzustellen. Nach und nach ersetzt Kunststoff die Werkstoffe Holz und Stahlblech.

1976

BITO beginnt die Intralogistik zu revolutionieren - mit der Herstellung des ersten Stückgut-Durchlaufregalsystems und dem Einstieg in die Kommissioniertechnik.

1980

BITO bringt das erste schraublose Steckregal, das sich auch als Doppelgeschossanlage eignet, auf den Markt.

1981

BITO entwickelt ein Palettenregal mit höheren Traglasten.

1988

Mit der neuen SK-Serie wird die Produktion mit Polypropylen umgestellt. Außerdem bekommt der SK mit den Farben taubenblau und korallengrün ein attraktives Äußeres.

1990

BITO konstruiert einen neuen Behälter, Typ RK, der auf die Standardregalbreite abgestimmt ist.

1991

BITO wächst und wächst. Der Umzug nach Meisenheim folgt.

1994

Die neuen volumenreduzierbaren Behälter MB werden entwickelt. Diese können im Leerzustand ineinander gestapelt werden.

1998

Der Materialflussbehälter KLT wird eingeführt und überzeugt den Markt.

1999

Das Unternehmen beschließt, den Produktbereich "Verfahrbare Regale" in das Lieferprogramm aufzunehmen. Die erste Anlage konnte man schon 1999 verkaufen.

2000

Im Juni 2000 erfolgt der Umzug der Kunststoffproduktion nach Lauterecken.

2001

Als erstes Unternehmen der Branche geht BITO mit einem Internetshop online.

2006

BITO schließt einen Joint Venture-Vertrag mit dem indischen Familienunternehmen Nilkamal Plastics.

2008

2008 wird bei BITO die neue Halle 7 eingeweiht.

2011

Der Schwerlastbehälter SL, mit einer Inhaltsbelastung von bis zu 500kg, wird entwickelt und gewinnt sogleich den Red Dot Award.

2015

Erweiterung der Gesamtproduktionsfläche im Werk Meisenheim um 6.400 m².

2017

Der BITO CAMPUS in Meisenheim – Gründungszentrum für junge, technikaffine Gründer – öffnet nun (seine) Türen.

2018

Positive Entwicklung – die Zeichen stehen weiter auf Wachstum. Unter anderem die Einweihung der neuen Produktionshalle in Lauterecken.

2019

60 persönliche BITO-Jahre: Fritz August Bittmann – Visionär mit Mut und Innovationskraft.

2020

175 Jahre BITO-Lagertechnik: Innovationen schon seit 1845