• Getränke Essmann

    BITO Paletten-Durchlaufregal-System – mehr Artikel auf gleicher Lagerfläche

Scrollen

Über den Kunden

Als traditionsreicher Logistikdienstleister im Getränkehandel versorgt die Getränke Essmann GmbH von ihren verschiedenen Logistikzentren aus in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein Kunden im Bereich Handel, Gastronomie, Getränkefachgroßhandel und sonstigen Dienstleitungen mit einem umfangreichen Getränkesortiment. Seit 2008 ist das Unternehmen, das seinen Kunden eine Auswahl an mehr als 2.000 Getränkesorten – ob in Einweg-, Mehrwegflaschen oder in Fässern – anbietet, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Radeberger-Gruppe.

Ausgangssituation und Kundenanforderung

    • Der permanente Einzelzugriff auf alle Schnelldreher ist zu gewährleisten
    • Aufgrund steigender Artikelvielfalt ist es notwendig, eine Ausweitung der Lagerkapazitäten vorzunehmen
    • Die saisonal bedingten Absatzschwankungen sind bei der Gestaltung des Lagersystems zu berücksichtigen
    • Die geforderte Soll - Kommissionierleistung pro Tag beträgt 15.000 Getränkekästen (A-Artikel)
    • Alle Logistikzentren müssen mit einer durchdachten, hervorragenden Lagersystemlösung ausgestattet sein, um Verlässlichkeit, Pünktlichkeit und eine hohe Servicequalität als Prinzipien des Getränkelogistikdienstleisters aufrecht zu erhalten
    • Für die aufwändige Einzelartikel - Kommissionierung im Getränkelogistik – Bereich benötigt Getränke Essmann eine effiziente Lösung, um alle Artikel im Rahmen der Auftragskommissionierung optimal kommissionieren zu können

Die BITO-Lösung

    • Direkter Zugriff auf Schnelldreher

    » Mit dem BITO Paletten-Durchlaufregal-System wird für den Getränkelogisitkdienstleister der direkte Zugriff auf alle Schnelldreher (A-Artikel) im Kommissioniertunnel möglich

Kundenanwendung

    • Die Effiziente Kommissionierung erfolgt nach dem FIFO-Prinzip
    • Der Nachschub zur Kommissionierposition findet automatisch statt

Kundennutzen

    • Auf der bestehenden Lagerfläche wird die Lagerung eines sich vergrößernden Sortiments problemlos möglich
    • Kommissionierseite und Nachschubseite sind räumlich getrennt
    • Durch den automatischen Nachschub zur Kommissionierposition nach dem FIFO-Prinzip lassen sich Wartezeiten für die Kommissionierer vermeiden

Konnten wir Sie überzeugen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage:
+49 (6753) 122-922