• DMK - Deutsches Milchkontor

    Effiziente Tourenbereitstellung mit dem BITO Palettendurchlaufregal

Scrollen

Über den Kunden

Als großes deutsches Molkereiunternehmen beschäftigt DMK an 26 Standorten in zehn Bundesländern 7.400 Mitarbeiter. Das aus der Fusion von Humana und Nordmilch entstandene Unternehmen verarbeitet die von rund 8.900 aktiven Milcherzeugern jährlich angelieferten 6,8 Mrd. Kilogramm Milch zu hochwertigen Qualitätsprodukten. Zum Kundenkreis von DMK zählen nationale und internationale Handelsunternehmen, Lebensmittelhersteller und Großverbraucher. Ihnen bietet das Unternehmen eine breite Produktpalette, die sich von Milchbasisprodukten und Käse über milchbasierte Ingredients zur Lebensmittelherstellung bis hin zu Babynahrung, Eiskrem und Gesundheitsprodukten erstreckt. Mit Marken wie z.B. MILRAM, Humana, Biolabor und NORMI ist DMK in Deutschland und rund 100 weiteren Ländern der Welt eine feste Größe für Handel und Verbraucher.

Anforderungen

    • Die vorhandene Lagerkapazität soll um ca. 500 Stellplätze erweitert werden
    • Am bestehenden Standort muss die Raumausnutzung so optimiert sein, dass ein Neubau vermieden werden kann
    • Die Tourenbereitstellung hat direkt im Regal am Warenausgang zu erfolgen, um die Kommissionierzeiten zu reduzieren
    • Es sollen sowohl Euro-Paletten als auch H1 Kunststoff-Paletten im Mischbetrieb lagerbar sein
Die Durchlaufkanäle werden von der Rückseite bestückt.
Tourenbereitstellung aus dem Palettendurchlaufregal heraus zum Beladen der LKW.

Die BITO-Lösung

    • Mehrere Ebenen

    » Zur Erweiterung des Lagers und zur optimalen Nutzung des vorhandenen Lagerraumes wird eine BITO Palettendurchlaufregal - Anlage mit 4 Ebenen eingesetzt

Kundenanwendung

    • Bereits produzierte Ware wird als komplette Tour ins Durchlaufregal eingelagert
    • Die Tourenbereitstellung erfolgt im BITO Palettendurchlaufregal direkt am Regal in der Verladezone
    • Lagerung ist nach dem FIFO-Prinzip möglich
    • Die unterste Ebene der Regalanlage dient der Tourenbereitstellung; die Fahrer können so problemlos ihre Tour selbst entnehmen und verladen
    • Paletten lassen sich mit Elektro-Hubwagen entnehmen
    • Die oberen Regalebenen dienen als Pufferlager, somit wird das Lagervolumen auch in der Höhe effizient genutzt
    • Eine Rollenbahnauslegung ist auf Euro-Paletten und H1 Kunststoff-Paletten im Mischbetrieb möglich

Kundennutzen

    • Die benötigte Kapazitätserweiterung lässt sich mit dem BITO Palettendurchlaufregal auf der vorhandenen Fläche realisieren
    • Ein teurer Anbau ist nicht notwendig
    • Durchführung der Tourenbereitstellung erfolgt nun wesentlich effizienter.
    • LKW-Wartezeiten lassen sich vermeiden, da die Tour bereits vorkommissioniert ist
    • Such-, Weg- und Greifzeiten werden erheblich gesenkt

Konnten wir Sie überzeugen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage:
+49 (6753) 122-922