Scrollen
01

Ideal, wenn ...

    • Sie besonders platzsparend lagern wollen.
    • Sie große Mengen des gleichen Artikels lagern möchten.
    • Sie druckempfindliche und instabile Waren lagern müssen.
    • Sie Ware mit geringer Umschlagshäufigkeit und langer Regalverweildauer aufbewahren wollen.
    • Sie Lagerraum für ein kleines bis mittleres Artikelsortiment brauchen.
    • Sie ein Saison- oder Pufferlager benötigen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

+49 (6753) 122-922

02

Das System

BITO Einfahrregale ermöglichen eine sehr kompakte Lagerung von Paletten auf mehreren neben- und übereinander liegenden Kanälen, wobei der Stapler in die Kanäle hineinfährt und die Paletten von hinten nach vorne auf beidseitig montierte, durchgehende Auflageschienen setzt. So wird die Fläche und der Lagerraum optimal genutzt.

Einfahrregale eignen sich besonders für große Lagermengen des gleichen Artikels, für druckempfindliche und instabile Ware, für ein kleines bis mittleres Artikelsortiment und für Artikel mit geringer Umschlagshäufigkeit. Außerdem ist dieses Regalsystem ideal als Saison- sowie als Pufferlager und für die Lagerung von Produkten mit längerer Regalverweildauer.

Die Ein- und Auslagerung der Ware erfolgt mit einem Bediengerät, das in den Regalgang fährt. Die Be- und Entladung wir immer nur von einer Seite vorgenommen. Nach dem Lifo-Prinzip (last-in-first-out) wird die zuletzt eingeräumte Palette demnach als Erste wieder entnommen, so dass in diesem System Waren gelagert werden sollten, bei denen der direkte Zugriff auf eine konkrete Einzelpalette nicht erforderlich ist.

Foto Einfahrregal
Foto Einfahrregal
Foto Einfahrregal
Foto Einfahrregal

Im Vergleich zum BITO Einfahrregal zeichnet sich das BITO Durchfahrregal zwar grundsätzlich durch die gleichen Vorteile aus, jedoch ist das Durchfahrregal-System beidseitig nutzbar: Auf der einen Seite wird die Ware eingelagert und auf der gegenüberliegenden Seite wieder entnommen. Nach dem FiFo-Prinzip (first-in-first-out) wird hierbei die zuerst eingestellte Ladung auch als Erste wieder entnommen.

03

Ihre Vorteile

Allgemeine Vorteile

    • Kosteneffizienz

    » Das Einfahrregalsystem ermöglicht die besonders kompakte Palettenlagerung – das spart teure Lagerfläche.

    • Perfekte Raumnutzung

    » Einfahrregale sorgen dafür, dass das Volumen der Halle äußerst effizient genutzt wird.

    • Schonende und sichere Lagerung

    » Druckempfindliche Waren lassen sich in diesem Regalsystem schonend lagern und auch ungleichmäßig beladene Paletten lagern sicher und kompakt.

    • Systemspezifischer Vorteil des Durchfahrregals

    » Im Vergleich zum Einfahrregal können im Durchlaufregal höhere Umschlagsleistungen erzielt werden.

Regalansicht Einfahrregal im Vergleich zum Palettenregal, Einsparung Lagerfläche, Zeichnung
Regalansicht Einfahrregal im Vergleich zum Palettenregal, Einsparung Lagerfläche, Zeichnung
Grundrissplanung Einfahrregal im Vergleich zum Palettenregal, Volumennutzung der Halle, Zeichnung
Grundrissplanung Einfahrregal im Vergleich zum Palettenregal, Volumennutzung der Halle, Zeichnung
04

Bauteile und Optionen

Stützrahmen

Detailansicht der Stützrahmen / Stützen für Einfahrregal, Zeichnung
Detailansicht der Stützrahmen / Stützen für Einfahrregal, Zeichnung
    • Sehr Robust
    • Hohe Lastaufnahme

    » Der Stützrahmen ist ein Bauteil aus unserem bewährten Palettenregal-System. Er ist komplett geschraubt und für hohe Traglasten besonders gut geeignet. Die Stützrahmen werden mit Längsriegeln untereinander verbunden. Zusätzliche Tiefenriegel und horizontale sowie vertikale Diagonalverbände gewährleisten in Kombination mit den Längsriegeln die feste Verbindung und hohe Steifigkeit der Regalanlage.

Hakenkonsole

Detailansicht der Hakenkonsole des Einfahrregals für Paletten ohne Überstand, Zeichnung 02
Detailansicht der Hakenkonsole des Einfahrregals für Paletten ohne Überstand, Zeichnung 02
    • Schnelle Montage
    • Höhenverstellbar
    • Hohe Lastaufnahme

    » Schnelle Montage durch ein einfaches Stecksystem: Die Konsole wird mit ihren vier Haken in das Schlitzbild der Stütze gesteckt und mit einem unverlierbaren Sicherungshaken gegen unbeabsichtigtes Ausheben gesichert. Die Hakenkonsole ist auch für hohe Lasten geeignet und im Raster von 50 mm höhenverstellbar.

Detailansicht der Hakenkonsole des Einfahrregals für Paletten mit Überstand, Zeichnung 02
Detailansicht der Hakenkonsole des Einfahrregals für Paletten mit Überstand, Zeichnung 02
    • Bei Ladungsüberstand

    » Für Paletten mit Ladungsüberstand kommt die breitere Konsole zum Einsatz. Sie wird durch eine Schraubverbindung gesichert.

Palettenauflagen

Detailansicht der Palettenauflage für Einfahrregal, Zeichnung
Detailansicht der Palettenauflage für Einfahrregal, Zeichnung
    • Sichere Palettenaufnahme
    • Besonders robust

    » Die Palettenauflage wird auf die Konsolen geschraubt. Ihre breite Auflagefläche und die Seitenschräge begünstigen ein sicheres Positionieren und Abstellen der Paletten.

Führungsschiene mit Einfahrzentrierung

Detailansicht der Führungsschiene mit Einfahrzentrierung für Einfahrregal, Zeichnung
Detailansicht der Führungsschiene mit Einfahrzentrierung für Einfahrregal, Zeichnung
    • Optimale Staplerführung
    • Einfahrzentrierung

    » Optional können die Einfahrkanäle mit Führungsschienen ausgestattet werden. So wird der Stapler sicher in der Spur gehalten.

Anfahrschutz Typ EF und Anfahrschutz Typ AS 40.2

Detailansicht des Anfahrschutz Typ EF für Einfahrregal, Zeichnung
Detailansicht des Anfahrschutz Typ AS 40.2 für Einfahrregal, Zeichnung
Detailansicht des Anfahrschutz Typ EF für Einfahrregal, Zeichnung
Detailansicht des Anfahrschutz Typ AS 40.2 für Einfahrregal, Zeichnung
    • Regalstützenschutz
    • Optische Signalgebung

    » Laut Sicherheitsvorschrift der Berufsgenossenschaft sind bei Staplerverkehr die Regalstützen an den Eckbereichen der Regale gegen Kollisionen zu sichern. Hierfür ist unser Anfahrschutz Typ AS 40.2 bestens geeignet.

    » Der Anfahrschutz Typ EF schützt Regalstützen im mittleren Bereich der Regalfront vor Beschädigungen durch Anfahren mit dem Stapler.

    Unsere Anfahrschutztypen unterscheiden sich durch ihre Formgebung (siehe Abb.). Beide Typen sind 400 mm hoch und somit 100 mm höher als von der Berufsgenossenschaft gefordert. Sie sind kunststoffbeschichtet in signalgelb, RAL 1003 und zusätzlich mit einer schwarz-gelben Folie beklebt.

Durchschubsicherung

Detailansicht der Durchschubsicherung in Ebene für Einfahrregal, Zeichnung
Detailansicht der Durchschubsicherung in Ebene für Einfahrregal, Zeichnung
    • Verhindert unkontrolliertes Durchschieben
    • Schutz vor Schäden

    » Die Durchschubsicherung wird mit der Palettenauflage am hinteren Ende eines Kanals verschraubt. Mit diesem massiven Profil wird das unkontrollierte Durchschieben von Paletten verhindert und die Ware vor Beschädigung geschützt.

Durchschubsicherung auf der Bodenebene

Detailansicht der Durchschubsicherung / Bodenwinkel für Einfahrregal, Zeichnung
Detailansicht der Durchschubsicherung / Bodenwinkel für Einfahrregal, Zeichnung
    • Verhindert unkontrolliertes Durchschieben
    • Vermeidung von Beschädigungen

    » Die Durchschubsicherung auf der Bodenebene sorgt dafür, dass die Paletten nicht zu weit durch das Regal geschoben werden und verhindert somit die Beschädigung der Diagonalverbände des Einfahrregals bzw. Schäden an der Halle.

Paletten-Zentrierhilfe

Detailansicht der Palettenauflage mit Palettenzentrierhilfe für Einfahrregal, Zeichnung
Detailansicht der Palettenauflage mit Palettenzentrierhilfe für Einfahrregal, Zeichnung
    • Einstellhilfe
    • Konsolenschutz

    » Die Paletten-Zentrierhilfe wird mit der Konsole im Einfahrbereich verschraubt. Sie erleichtert die Zentrierung der Paletten beim Platzieren auf die Palettenauflage und schützt die Konsole vor direktem Anfahren.

Konnten wir Sie überzeugen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage:
+49 (6753) 122-922