Scrollen
01

Ideal, wenn ...

    • Sie mehrere Paletten des gleichen Produkts sortenrein lagern möchten.
    • Sie Ihre Logistikprozesse übersichtlich strukturieren wollen.
    • Sie Ihre Lagerhalle optimal nutzen möchten.
    • Sie sicherstellen möchten, dass die Ware permanent als Nachschub zur Verfügung steht und Sie direkt darauf zugreifen können.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns.

+49 (6753) 122-922

02

Das System

Mit der Auswahl des richtigen Lagersystems kann Ihr Unternehmen viel Zeit und Kosten sparen. Perfekt aufeinander abgestimmte Logistikprozesse tragen daher maßgeblich zum Erfolg Ihres Unternehmens bei.

Mit dem BITO Palettendurchlaufregal PROflow ist eine sehr kompakte und übersichtliche Lagerung möglich. Prozesszeiten werden verkürzt und Ihre intralogistischen Abläufe besser kalkulierbar. Das vermeidet Stillstandzeiten, die Lagerproduktivität steigt und Ihre Lagerkosten werden gesenkt.

Im Palettendurchlaufregal-System werden keine Bediengänge innerhalb des Regalblocks benötigt, so dass im Vergleich zu einem Palettenregal 60 Prozent der Lagerfläche eingespart werden kann.

Außerdem hat man im Palettendurchlaufregal, im Gegensatz zum Blocklager, jederzeit direkten Zugriff auf alle gelagerten Artikel. Das garantiert Ihnen eine hohe Flexibilität und reduziert den Zeitbedarf bei der Kommissionierung Ihrer Waren.

BITO PROflow funktioniert nach zwei Prinzipien:

Palettendurchlaufregal PROflow nach dem FIFO Prinzip, Zeichnung 02
Foto, Palettendurchlaufregal PROflow nach dem FIFO Prinzip 01
Foto, Palettendurchlaufregal PROflow nach dem FIFO Prinzip 02
Foto, Palettendurchlaufregal PROflow nach dem FIFO Prinzip 03
Foto, Palettendurchlaufregal PROflow nach dem FIFO Prinzip 04
Palettendurchlaufregal PROflow nach dem FIFO Prinzip, Zeichnung 02
Foto, Palettendurchlaufregal PROflow nach dem FIFO Prinzip 01
Foto, Palettendurchlaufregal PROflow nach dem FIFO Prinzip 02
Foto, Palettendurchlaufregal PROflow nach dem FIFO Prinzip 03
Foto, Palettendurchlaufregal PROflow nach dem FIFO Prinzip 04

Das FiFo-Prinzip

Bei der Lagerung im FiFo-Prinzip (First in – First out) wird die Ware, die als Erstes eingelagert wird, auch als Erstes wieder entnommen. Die einzelnen Kanäle jedes Regalblocks werden von der Beschickungsseite aus mit Paletten befüllt. Die Entnahme erfolgt an der gegenüberliegenden Seite. Eine Nachlaufsperre auf der Entnahmeseite stellt sicher, dass der Stapler die Palette staudruckfrei entnehmen kann. Das verhindert Beschädigungen an der Ware.

Das LiFo-Prinzip

Beim LiFo Prinzip (Last in – First out) werden Artikel, die als Letztes eingelagert werden, als Erstes wieder entnommen. Sowohl die Beschickung als auch die Entnahme der Ware erfolgt an derselben Seite des Regals. Die Paletten werden mit Hilfe des Staplers gegen das Gefälle in den Kanal des Durchlaufregals geschoben. Man bezeichnet diesen Regaltyp daher auch als Einschubregal.

04

Ihre Vorteile

Allgemeine Vorteile

    • Hohe Flexibilität und geringer Zeitaufwand

    » Bei der Lagerung mit BITO PROflow befinden sich – im Gegensatz zur Blocklagerung – alle gelagerten Artikel an der Regalfront im direkten Zugriff. Für hohe Flexibilität und weniger Zeitaufwand bei der Kommissionierung.

    • Lagerung nach dem FiFo-Prinzip

    » Zuerst eingelagert, zuerst entnommen: Das FiFo-Prinzip erleichtert die Überwachung von Haltbarkeitsdaten, Chargen oder Produktionsserien. Durch die Trennung von Beschickungs- und Entnahmeseite lassen sich zudem gegenseitige Störungen durch Staplerfahrer vermeiden. Das macht das Arbeitsumfeld im Lager und die Regalbedienung sicherer.

    • Wegfall überflüssiger Regalgänge

    » Die kompakte Lagerung und der Wegfall nicht benötigter Regalgänge führen zu einem Lagerflächengewinn von bis zu 60 %. Die vorhandene Lagerfläche kann effektiver genutzt werden.
    Innerbetriebliche Transportwege verkürzen sich enorm - Wegzeiten können um bis zu 40 Prozent reduziert werden. Dadurch minimieren sich die Durchlaufzeiten Ihrer Aufträge und der Durchsatz lässt sich entsprechend steigern.

Mit PROflow Kosten sparen

Die Lagerumschlagshäufigkeit beeinflusst Ihre Logistikkosten enorm. Das Schaubild zeigt: Bereits ab neun Lagerumschlägen im Jahr können Sie mit unserem PROflow-System effektiv Kosten sparen. Wird das Lager mit 600 Palettenplätzen 20 mal umgeschlagen, liegt die Ersparnis bei ungefähr 7.000 Euro im Jahr. Bei einer Umschlagshäufigkeit von 50 Paletten lassen sich etwa 25.000 Euro einsparen. Die Kosten für Lagerraum, Regalanlage, Stapler und Regalbedienung sind dabei bereits berücksichtigt.

Bei dieser Betrachtung gehen wir davon aus, dass mit BITO PROflow – im Vergleich zu einem Palettenregal – eine Volumeneinsparung von 20 Prozent erreicht wird. Bei einer optimistischeren Betrachtung sparen Sie sogar zwischen 50 und 60 Prozent des Raumvolumens ein.

Direkter Zugriff

Im Vergleich zu einer konventionellen Regalanlage zeichnet sich das Palettendurchlaufregal durch eine weitaus kompaktere und übersichtlichere Lagerung aus. Alle Artikel befinden sich an Regalfront im direkten Zugriff. Jeder Artikel läuft selbstständig nach. Eine permanente Artikelbereitstellung ist durch ausreichende Reserve garantiert. Die Abbildung zeigt zwei Lagerlösungen für die Bereitstellung von 36 verschiedenen Artikeln.

Lagerflächengewinn mit Palettendurchlaufregal PROflow, Zeichnung

Lagerflächengewinn

Die kompakte Lagerung und der Wegfall von überflüssigen Regalgängen führen zu einem Lagerflächengewinn von bis zu 60 %. Die strikte Trennung der Regalbediengänge vermeidet gegenseitige Störungen im Arbeitsablauf - durch die höhere Kommissionierleistung nimmt auch die Umschlagsleistung zu. Kurze Wegzeiten steigern die Produktivität – insbesondere bei der Tourenbereitstellung.

Einsparung von Wegzeit

Während die Informations- und Greifzeiten bei konventionellen Palettenregalen und den Palettendurchlaufregalen von BITO gleich bleiben, zeigen sich bei den Wegzeiten deutliche Unterschiede. Dank der Wegzeiteneinsparungen mit BITO PROflow reduziert sich die Arbeitszeit deutlich, bei gleichzeitiger Erhöhung der Umschlagsleistung.

05

Bauteile & Optionen

Nachlaufsperre BITO FlowStop

  • Im Vergleich zu herkömmlichen Nachlaufsperren befindet sich der BITO Flow-Stop zum Schutz vor Beschädigungen durch Stapler außerhalb des Aktionsbereichs des Flurförderfahrzeugs. Reparaturkosten im Lager sinken dadurch deutlich.

    Die Sperre sorgt außerdem dafür, dass die Palette immer an der richtigen Position steht und das Bedienfahrzeug die Ware mühelos und staudruckfrei aus dem Regal entnehmen kann.

    Das Regalsystem ist sicherer und komfortabler zu bedienen, mehrmaliges Nachgreifen, um den Ladungsträger komplett aufnehmen zu können, entfällt.

Hochklappbare Rollenbahn

Palettendurchlaufregal PROflow mit hochklappbarer Rollenbahn
Palettendurchlaufregal PROflow mit hochklappbarer Rollenbahn
  • Die Rollenbahnen des Durchlaufregalsystems sind hochklappbar. Die Reinigung des Bodens unter dem Regal ist dadurch schnell und einfach möglich. Das ist besonders wichtig für Unternehmen der Nahrungsmittel- oder der Pharmaindustrie, in denen Hygiene und Sauberkeit bei der Lagerung von höchster Priorität ist.

Baukastensystem

Palettendurchlaufregal PROflow im Baukastensystem, Zeichnung
Palettendurchlaufregal PROflow im Baukastensystem, Zeichnung
  • Das BITO Baukastensystem bietet vielfältige Möglichkeiten zur Gestaltung Ihres Palettendurchlaufregals. Der hohe Standardisierungsgrad ermöglicht variable Lagerlösungen und garantiert, dass wir Ihr System innerhalb kürzester Zeit liefern und montieren können. Sie profitieren daher von einem hohen Maß an Flexibilität und einer schnellen Inbetriebnahme Ihrer neuen Lagerlösung.