• Karriere

    Ihre Zukunft bei BITO

Seit der Gründung der BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH im Jahr 1845 gab es immer herausragende Charaktere, die mit ihrer Begeisterung und ihren Ideen unser Unternehmen geprägt haben.

Neben innovativen Produkten und wachsenden Märkten sind gerade unsere qualifizierten Mitarbeiter der Garant für anhaltenden Erfolg und Wachstum.

  • Stellenangebote

    Werden Sie Teil unseres wertvollsten Guts: Unsere Mitarbeiter

  • Ausbildung

    Lerne unser vielfältiges Ausbildungsangebot kennen

  • Duales Studium

    BITO als starkes Partnerunternehmen in Theorie und Praxis

  • Praktika, Abschlussarbeiten & Ferienjobs

    Die Vielfältigkeit der Berufsbilder praktisch erleben

BITO als Arbeitgeber

Sie möchten sich allgemein über die Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten bei BITO informieren?
Nachfolgend erfahren Sie, welche Perspektiven wir Ihnen bieten können und welche Anforderungen wir an unsere Mitarbeiter stellen.

  • Aus- und Fortbildung

    Die konsequente fachliche und persönliche Weiterbildung unserer Mitarbeiter ist ein wichtiger Bestandteil unserer Firmenkultur.

    Ein Grundsatz lautet: "Pro Jahr und Mitarbeiter eine Weiterbildungsveranstaltung".

    Darüber hinaus bieten wir folgende Möglichkeiten:

    • Förderung von Fortbildungen von Meister, Techniker oder im Rahmen eines Studiums
    • Fremdsprachenunterricht in kleinen Gruppen
    • Inhouse-Schulungen und -Seminare
  • Soziale Leistungen

    Neben einer leistungsgerechten Vergütung bieten wir ein attraktives Paket an sozialen Leistungen:

    • Essenzuschuss in der Kantine
    • umfangreiches Weiterbildungsangebot
    • Förderungsmöglichkeiten von Fortbildungen
    • Gesundheitsvorsorge mit Betriebsarzt, regelmäßigen Gesundheitsaktionen, Angebot für Rückengymnastik-Kurse
    • Ergänzung zur Altersvorsorge: neben den gesetzlichen und tariflichen Bausteinen haben wir auch eine weitere betriebliche Komponente

BITO übernimmt Patenschaften für vier Schulen in der Region

Guter Start ins Berufsleben garantiert

Anfang November hat die BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH in Meisenheim im Rahmen einer Feier mit offizieller Vertragsunterzeichnung die Kooperation mit den Gymnasien und Realschulen an den beiden Firmenstandorten Lauterecken und Meisenheim besiegelt. Damit möchte der Lagerspezialist die Schüler bei der Berufsorientierung – speziell im technischen Bereich – unterstützen, ihre Berufsreife verbessern und den Austausch zwischen Schulen und Unternehmen fördern.

Paul-Schneider-Gymnasium Meisenheim
Paul-Schneider-Gymnasium Meisenheim
Realschule plus Meisenheim
Realschule plus Meisenheim
Veldenz Gymnasium Lauterecken
Veldenz Gymnasium Lauterecken
Realschule plus Lauterecken und Wolfstein
Realschule plus Lauterecken und Wolfstein

Tipps rund um Ihren Einstieg

Kurze Beschreibung des Bewerbungsverfahren

    • Bestätigung des Eingangs der Bewerbungsunterlagen
    • Sorgfältige Prüfung der Unterlagen durch den zuständigen Sachbearbeiter
    • Einladung zu einem ersten Vorstellungsgespräch (bei Azubis erfolgt oftmals noch vorab eine Einladung zu einem Eignungstest)
    • Nach Durchführung aller Vorstellungsgespräche bemühen wir uns Ihnen innerhalb von wenigen Tagen einen Bescheid zu geben
    • Bei erfolgreichem Bestehen des Bewerbungsverfahren erfolgt die Vertragsunterzeichnung
    • Am selben Tag der Vertragsunterzeichnung findet bei Auszubildenden unter 18 Jahren die gesetzlich vorgeschriebene Jugendschutzuntersuchung bei unserem Betriebsarzt statt

Inhalte einer vollständigen Bewerbung

  • Ausbildung:

    • Bewerbungsschreiben
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Kopien der letzten beiden Zeugnisse
    • Nennen Sie uns den genauen Zeitraum für Ihr Praktikum sowie den gewünschten Bereich
  • Studenten/Absolventen:

    • Bewerbungsschreiben
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • (Vor-) Diplomzeugnis
  • Praxissemester:

    • Bewerbungsschreiben
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Kopien der letzten beiden Zeugnisse
    • Studiennachweis
    • Kopie der Praktikantenordnung
    • Nennen Sie uns den genauen Zeitraum sowie den gewünschten Bereich
  • Professionals:

    • Aussagefähige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf
    • Nachweise der entsprechenden Qualifikationen

Wie kann ich mich auf ein Bewerbungsgespräch vorbereiten?

    • Informieren Sie sich umfassend über unser »Unternehmen«
      Wichtige Informationen sind zum Beispiel Rechtsform, Unternehmenskultur und -größe, Produktpalette bzw. Dienstleistungen, Organisationsform sowie über die Abteilung, für die Sie sich beworben haben.
    • Überprüfen Sie Ihren Lebenslauf und Ihre Zeugnisse auf erklärungsbedürftige Phasen und Schwachstellen. Da darauf mit Sicherheit Fragen gestellt werden, beantworten Sie diese Fragen sich selbst. Achten Sie auf Ehrlichkeit!
    • Schreiben Sie sich eventuelle Unklarheiten auf und stellen Sie die Fragen im Vorstellungsgespräch.